Blog


Längere Lebensdauer für Elektro Golf Trolleys -

Der richtige Umgang mit Ihrem Akku

Die kalte und nasse Jahreszeit beansprucht jeden Akku und schon die kleinste Falschanwendung  kann die Leistung und Haltbarkeit der elektrischen Kraftpakete verringern. Mit dem richtigen Umgang verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Akkus hingegen deutlich und sparen langfristig Kosten für Reparaturen oder teure Neuanschaffungen. Und so geht’s…

Temperatur & Erschütterungen – Akkus mögen keine Extreme

Dass die Menge das Gift macht, wusste schon der gute alte Paracelsus, und diese Weisheit gilt auch für die Einflüsse auf Ihren Akku. Deshalb sollten Sie diesen niemals zu grosser Hitze oder Kälte aussetzen. Ausserdem können Schläge auf dem Akku zu Zellschädigungen führen, wodurch sich die Leistung extrem mindert.

 

Unsere Tipps zum optimalen und sicheren Umgang mit dem Akku:

  • Schützen Sie Ihren Akku vor Frost
  • Setzen Sie Ihren Akku niemals Hitzequellen aus, wie z.B. auf einem Heizkörper, offenem Feuer oder extremer Hitze im Auto.
  • Vermeiden Sie Erschütterungen und lassen Sie Ihren Akku möglichst nicht fallen

 

Feuchtigkeit & Wasser – Akkus mögen’s trocken

Würden Sie Ihr Smartphone in der vollen Badewanne reinigen? Dann tun Sie das Ihrem Elektro Golf Trolley auch nicht an, denn der Akku würde unmittelbar in Mitleidenschaft gezogen.

 

Unsere Tipps in Bezug auf Wasser:

  • Vermeiden Sie Trolley-Waschanlagen
  • Machen Sie einen Bogen um tiefe Pfützen und fluten Sie Ihren Elektro Golf Trolley nicht: Elektronik und Akku sitzen fast immer im Bereich der Achse und können von der Nässe beeinträchtigt werden
  • Spritzen Sie den Akku nicht mit Wasser ab und setzen ihn niemals direktem Wasser aus


Sollte Ihr Elektro Golf Trolley so sehr verschmutzt sein, dass wirklich nur noch grosse Mengen Wasser helfen, dann entnehmen Sie bitte Ihren Akku vor der Wäsche und verwenden Sie einen nasses Waschtuch und trocknen Sie den Trolley danach.

 

Falls der Akku doch einmal feucht wird, z.B. bei Regen:

  • Trocknen Sie den Akku bei der ersten Gelegenheit
  • Lagern Sie den Akku auf keinen Fall nass ein, selbst wenn das Gehäuse dicht zu sein scheint: Kleinste Risse, poröse Dichtungen oder Ähnliches können bereits zu Feuchtigkeitsschäden im Inneren führen


ACHTUNG: Nasse Stecker oder Steckerbuchsen können beim nächsten Einstecken in die Steckdose zum Totalschaden Ihres Akkus führen (Kurzschluss).

 

Lagern & Laden – Akkus lieben trockene Lagerung bei komfortablen Temperaturen

Besonders im Herbst und Winter sollten Sie Ihren Akku nach dem Spiel nicht für längere Zeit im unbeheizten „Caddyraum“ lagern, sondern besser mit nach Hause nehmen, selbst wenn Sie in ein paar Tagen wieder spielen: In der nassen und kalten Jahreszeit trocknet der Akku nicht ab und ist permanent der Feuchtigkeit und Kälte ausgesetzt. Die richtige Langzeit-Lagerung sowie die korrekte Aufladung von Akkus hängen vom jeweiligen Typ ab und sind den Angaben des Herstellers zu entnehmen. Anleitung

Wir von at-hena setzen mit den LiFePO4-Akkus auf effiziente Zellen der neuesten Generation, die im Vergleich zu gewöhnlichen Lithium-Akkus enorme Vorteile bieten.

 

LiFePO4-Akkus:

  • laden fast doppelt so schnell wie herkömmliche Lithium-Akkus (Li-Ion)
  • sind explosions- und feuersicher
  • bleiben auch ohne dauerhaften Stromanschluss bei längerer Lagerzeit aufgeladen
  • haben eine erhöhte Lebensdauer
  • überzeugen auch bei höheren Temperaturen mit optimalen Leistungsdaten

Wichtig: Bitte ausschliesslich das von at-hena mitgelieferte Ladegerät verwenden – niemals ein anderes/fremdes Ladegerät anstecken auch wenn die Stecker passen.


Sachgemässer Umgang & Sicherheit – Akkus können gefährlich werden

Ein moderner Akku aus sorgfältiger, qualitätsgeprüfter Herstellung stellt bei sachgemässem Umgang in der Regel keine Gefahr dar. Um eine maximal mögliche Sicherheit aber auch von Nutzerseite aus zu gewährleisten, muss sich im Umgang mit den Akkus unbedingt an vier „Niemals-Regeln“ und eine „Immer-Regel“ gehalten werden:

  1. Öffnen Sie niemals Ihren Akku
  2. Schliessen Sie Ihren Akku niemals kurz
  3. Setzen Sie Ihren Akku niemals direkter Nässe aus
  4. Legen Sie Ihren Akku niemals in offenes Feuer oder vergleichbare Hitzequellen
  5. Laden, lagern und nutzen Sie Ihren Akku immer gemäss den Herstellerangaben


Mit diesen einfachen Tipps haben Sie länger Freude am Akku Ihres Elektro Golf Trolleys, sparen teure Reparaturen oder Neuanschaffungen und gewähren die maximale Sicherheit im Rahmen des Möglichen.

Sie haben noch Fragen oder Anregungen? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns gleich per Mail oder unter +41 43 495 00 10

 

 Novemeber 2016

 

 




Pflegehinweise und Wartung -

Länger Freude am Elektro Golf Trolley

 

   

Elektro Golf Trolley putzen / service

 

Elektro Golf Trolleys im Golfer-Alltag: Eine harte Probe

So entspannt und schön ein Spiel für den Golfer sein mag: Für den Elektro Golf Trolley können die zurückgelegten Wegstrecken zur echten Zerreissprobe werden. Der zügige Gang über holprige Untergründe belastet jeden Trolley nachhaltig und Schlaglöcher können bei voller Beladung des Trolleys sogar zu direkten Schäden führen. Festgesetzter Dreck in feinen Montageteilen ist ebenso ein Problem und dafür bedarf es nicht einmal sonderlich aufgeweichter Untergründe. Ganz im Gegenteil reicht schon Feinstaub aus, der sich fast unsichtbar einnistet und bei erhöhter Luftfeuchtigkeit zu schädlichen Verkrustungen führen kann. Derartige Belastungen zu ignorieren, kann natürlich kurzfristig gut gehen, verringert auf lange Sicht aber die Lebensdauer und Zuverlässigkeit eines jeden Trolleys deutlich.
 

Unsere Tipps für den Umgang mit Elektro Golf Trolleys:

  •  Meiden Sie unbedingt Schlaglöcher und möglichst auch unebene Wege
  •  Entfernen Sie Schmutz sofort nach dem Gebrauch des Trolleys
  •  Kontrollieren Sie frei zugängliche Schrauben regelmässig und ziehen Sie bei Bedarf nach
  • Lagern Sie Ihren Elektro Golf Trolley bzw. dessen Akku geschützt vor Frost oder Hitze und vermeiden Sie übermäßige Erschütterungen
  • Lassen Sie nötige Reparaturen zeitnah durchführen.

 

Reperatur & Service Elektro Golf Trolley, Werkstatt

Reperatur Akku für Elektro Golf Trolley, Ersatz Akku

Reperatur Elektro Golf Trolley Ladegerät

Reperatur Elektro Golf Trolley, Motor

 

Von der selbstständigen Kontrolle bis zur professionellen Service-Inspektion

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein neues Auto, fahren regelmässig weite Strecken damit, aber kontrollieren niemals den Ölstand, und nach drei Jahren ist der Motor beschädigt. Was war das Problem? Ein schlechter Motor oder eine schlechte Wartung? Eben, und auch wenn Elektro Golf Trolleys keine Autos sind, benötigen sie dennoch eine regelmässige Wartung und die richtige Pflege, um ihre Stärken und Zuverlässigkeit langfristig ausspielen zu können. Die Belastung auf dem Golfplatz ist hoch und mit unseren Tipps zur Pflege erhöhen Sie die Lebensdauer Ihres Trolleys und reduzieren die Anfälligkeit für Schäden.
 

Auf der sicheren Seite: Service-Inspektion & Wartung von Elektro Golf Trolley

Regelmässig genutzte technische Geräte müssen auch regelmässig gewartet werden, jedenfalls dann, wenn Sie lange und zuverlässig funktionieren sollen. Diese einfache, aber effektive Regel gilt für Autos, Rasenmäher oder Velos  gleichermassen – und natürlich auch für Ihren Elektro Golf Trolley. Denn bereits ein kleiner Defekt kann großen Schaden verursachen. Mit einer regelmässigen Inspektion und Wartung von Elektro Golf Trolleys lassen sich unvorhergesehene Reparaturen ganz einfach vermeiden.

 

 

      

Die Vorteile einer regelmässigen Service-Inspektion:

  • Schrauben werden regelmässig kontrolliert und nachgezogen
  • Verschleissteile werden überprüft und wenn nötig frühzeitig ersetzt, wodurch größere Schäden verhindert werden
  • Poröse Dichtungen werden getauscht
  • Alle Teile werden fachgerecht gefettet und geschmiert
  • Ein Termin pro Jahr reicht aus

*Herr Schmitt putzt, pflegt und Wartet seinen Elektro Golf Trolley seit 6 Jahren regelmässig. 

Er sagt: So bleibt der Trolley stets ein treuer Begleiter auf der Golfrunde.

 


Unser Fazit: Mit einem gut gepflegten Elektro Golf Trolley haben Sie viele Jahre lang Freude. Ein ungepflegter Trolley kann theoretisch ebenso lange halten, birgt aber die Gefahr teurer Reparaturen oder eines Totalausfalls nach wenigen Jahren. Gehen Sie also auch weiterhin den smarten Weg mit at-hena und sprechen Sie uns gerne auf unsere günstige Service-Inspektion an.

 

September 2016

zurück